Herbstausfahrt 2006

Eine herrliche Ausfahrt zur guten alten Tante JU.

Flughafen Tante JU


Wieder einmal war es soweit. Der BMW-Stammtisch-Bonn-Rhein-Sieg für „Fahrzeuge der Neuen Klasse“ hatte für Samstag
den 30.09.2006 eine Ausfahrt geplant. Organisiert hatten diese spätsommerlich / frühherbstliche Veranstaltung
wiederum Annette & Christoph Bier aus Troisdorf-Bergheim.
Los ging es mit dem schon ab 8:00 Uhr in der Frühe gelegenen gemeinsamen Treffpunkt am Hangelarer Sportflughafen in St.Augustin.
Der Grund: Die „gute alte Tante JU“, eine Junkers 52 war hier für Rundflüge zwei Tage lang zu Gast und sollte uns eine herrliche Photokulisse bieten.
Passend hierzu zeigte sich auch pünktlich zum Shootingbeginn kurz nach 08:30 Uhr die Sonne
von ihrer besten Seite. Insgesamt 16 Fahrzeuge mit 23 Insassen hatten sich hierzu eingefunden.
Eine gute Stunde lang folgten nun diverse Gruppen- und Typenbilder,
Einzelphotos und auch die Gesamtkulisse wurde auf Zelluloid bzw. Chipkarten der Digitalkameras gebannt.
Für die zur Verfügung gestellte Zeit und die freundliche Genehmigung sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön adressiert an den Veranstalter
der Rundflüge (Eva & Gero Spoerer von www.eventflug.de und der Flugplatzgesellschaft Jürgen Unterberg www.EDKB.de)
Wir bedankten uns auf unsere Weise mit einem sehr disziplinierten Ablauf für Befahren
und beim Foto-Shooting des Geländes sowie einer schönen Kulisse für die Fluggäste des ersten Fluges des Tages.



Nach diesem ersten Highlight führte uns die Rundtour weiter über die B 42 den Rhein entlang Richtung Bad Hönningen. Das Ganze bei Suuuper-Wetter.
Natürlich alles im Konvoi, aufgereiht wie an einer Perlenschnur. Hier ging es in Richtung Westerwald,
denn in Roßbach an der Wied war im Hotel Strand-Café ein Stopp anvisiert, der für die meisten von uns einen ausgiebigen Brunch bzw. erstes/zweites Frühstück
bedeutete und somit eine willkommene Pause war um erlebtes und erfahrenes Revue passieren zu lassen.
Zum erneuten Aufbruch verkleinerte sich die Fahrzeuggruppe ein wenig. Schließlich hatte der eine oder andere bei diesem tollen Samstagswetter
bei rund 25 Grad auch noch etwas anderes vor, verständlich.
Das nächste Teilstück führte weiter an der Wied entlang, durch Neustadt, Asbach und Buchholz über Uckerath
(hier „spielten wir noch einmal 7 kleine Negerlein“ ;-)) durch Eitorf nach Windeck an der Sieg.
Die nachmittägliche Kaffeepause im Gasthof Siegperle genossen wir im Grünen sitzend in abgeschiedener Ruhe,
blauem Himmel und wohliger Wärme. Eigentlich wollte gar niemand mehr so richtig weiter fahren,
aber das (fast) letzte Teilstück wartete auf uns.
Es ging nach Morsbach, die Sieg-Bröl-Route nach Waldbröl und Nümbrecht über Ruppichteroth Richtung Blankenberg. Eigentlich sollte der Abend
in der „Alten Mühle“ zu Hennef-Stein ausklingen, doch wegen einer geschlossenen Gesellschaftsfeier mussten wir ausweichen und landeten beim Italiener in Hangelar.
Hier stärkten wir uns erneut, schließlich war man zwischenzeitlich gute 10 Stunden und rund 150 km unterwegs!
Zum guten Abschluss besichtigten wir zu später Stunde noch ein E30 Cabrio aus erster Hand, was zum Verkauf angeboten wurde.
Gegen 22 Uhr lösten wir uns (endlich) nach einem langen und schönen Tag bei hervorragendem Wetter auf
um in alle Himmelsrichtungen noch nach Hause zu fahren. Es war auch genug, da der eine oder andere auch noch einmal ca. 100 km bis nach Hause hatte.
Danke an die Veranstalter und Organisatoren, sowie alle frühaufstehenden Teilnehmer für die Mitgestaltung des gelungenen Tages!
Bleibt nur die Frage offen: Wer organisiert nach der letztjährigen „Schlösser- und Burgentour“,
der diesjährigen „Flüsse- und Wäldertour“ für 2007 eine Ausfahrt ?

Text & Bilder: Jörg Grabowski


wieder zurück zur Stammtisch Rheinland Seite. Stammtisch Rheinland
oder
weiter zur Stammtisch Bayern Seite. Stammtisch Bayern


Kommentare sind geschlossen