Das Schock Coupé.

Schock Header


Prominente und ihre Autos, und was daraus geworden ist.
Dies war auch der Grund, warum Coupé-Club Mitglied Wolfgang Müller Besuch von der Redaktion des Main Echo Aschaffenburg bekam und am 06.05.2005 ein Artikel darüber erschien:
Sein 3.0 CSi Coupé in Taigagrünmetallic hatte einmal dem Kammersänger Rudolf Schock gehört.
Das Coupé wurde Anfang 1974 an den Sänger in Starnberg übergeben (das BMW Journal berichtete).
Das erste Nummernschild trug die Buchstaben: STA – RS – 2


Das Schock Auto


7000 Stunden und eine Menge Herzblut hat Wolfgang seit Kauf in das Coupé investiert.
Immer, wenn das Wetter passt und Wolfgang Lust verspürt, fährt er mit dem Coupé durch die Landschaft.
Stets mit dem Gedanken, das der ( Geist der Guten Musik ) mit ihm ist.
Text: Chrissi


wieder zurück zur Seite Geschichten über das Coupé.


Kommentare sind geschlossen