Classic Days auf Schloss Dyck.

Schloss Dyck Aufmacherbild


Liebe BMW E9 Freunde,
die Veranstaltung in Schloss Dyck war wieder einmal gelungen. Wir hatten unser übliches Areal in der Schlossallee Feld 20,
wo wir diesmal auch einen Pavillon aufgestellt hatten. So ließ sich die Sonne und die Hitze besser ertragen, zumindest so lange,
bis eine Unwetterwarnung vom Veranstalter kam, danach mussten wir den Pavillon abbauen.
Einige hatten ein paar Faltstühle mitgebracht, so dass wir uns in gemütlicher Runde zusammensetzen konnten und wieder die
geliebten Benzingespräche vertiefen konnten während die Frauen über die wunderschönen Kleider, Jacken und Hüte diskutierten,
die zum Kauf angeboten wurden. Die Wolken die kamen, wirkten bedrohlich und man macht sich seit dem letzten Unwetter,
welches in unmittelbarer Nähe jede Menge Bäume umwarf, Sorgen, was nun wieder auf einen zukommt.
Zum Glück blieb es am Samstag bis zum Nachmittag nur bei ein paar Regentropfen,
so hat der Regen ein Einsehen gehabt und Schloss Dyck ausgelassen.
In vielen Zelten wurden Öle, Pflegemittel für Lack oder Leder angeboten, Restauratoren und Motorinstandsetzer offerierten
auf Ihren Ständen ihre professionellen Dienstleistungen. Die Zelte wurden durch viele Heuballen und Sitzgelegenheiten
aufgelockert und erzeugten somit eine sehr schöne Atmosphäre. In einer amerikanische Ecke spielte eine Jazzband,
ein Stück weiter wurde Rock´n Roll gespielt und dazu wurde getanzt, dazu standen in einem Halbkreis
die entsprechenden Fahrzeuge vor der Bühne.



Innerhalb des Schlossgartens wurden Einzelstücke von hohem Wert präsentiert. U.a. war noch eine Sonderschau mit Campingwagen und Wohnmobilen zu sehen.
In einer anderen Ecke wurden die Brot- und Butterautos der 50iger und 60iger Jahre präsentiert,
wo u.a. VW Käfer, Opel Rekord, NSU Prinz und Ford Taunus gezeigt wurden.
Das besondere Flair dieser Veranstaltung entsteht durch die Gassen, wo Schilf 2 Meter und höher steht
und somit die einzelnen Areale voneinander trennt. Dazu dann das herrliche renovierte Schloss mit
seinem sehr schönen Schlossgarten und dem Wassergraben drum herum. Wer genauer in den Wassergraben schaut,
kann den ein oder anderen Riesenkarpfen entdecken oder auch Wasserschildkröten.
Das Schloss bietet auch noch außerhalb der Classic Days sehr schöne Veranstaltungen,
wer nicht allzu weit weg wohnt, sollte sich die Internetseite (http://www.stiftung-schloss-dyck.de/de/veranstaltungen/jahresprogramm )mal ansehen,
hier wird das ganze Jahr über etwas besonders geboten.
Ich kann diese Veranstaltung sehr empfehlen, man sollte am Samstag wie auch am Sonntag spätestens
gegen 10:00 Uhr da sein, da es danach sehr voll wird. Dann viel Spaß noch beim Bilder schauen.
Jede Menge an weiteren Bildern finden Sie hier. >> Bildergalerie Club


Text und Fotos: Jürgen Baum


Kommentare sind geschlossen